feuerwehrmann fingerlos

Französische Liga

Sprengsatz reißt Feuerwehrmann Finger ab

Artikel teilen

Marseille-"Fan" wirft Sprengsatz bei Nizza - Marseille aufs Spielfeld: Feuerwehrmann verliert bei Explosion zwei Finger.

In einer achtstündigen Operation wurden dem 20-jährigen Anthony Roko am Montag Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand wieder angenäht sowie der schwer geschädigte Daumen chirurgisch behandelt.

Der Sprengsatz war aus der Tribüne geschleudert worden, in der 900 Marseille-Anhänger untergebracht waren. Die Polizei kennt die Identität der Fans und begann am Montag mit Vernehmungen. Die Staatsanwaltmannschaft leitete Vorermittlungen ein und lässt alle Aufnahmen prüfen, die bei dem Spiel von den Fans gemacht worden sind. Das Spiel war wegen des Vorfalls für fünf Minuten unterbrochen worden. Nizza gewann 2:1.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo