Suarez Chiellini FC Barcelona

Barca-Vorstellung

Suarez will nie wieder zubeißen

Artikel teilen

Der Uru-Star hat in seiner Karriere schon drei Mal zugebissen.

Luis Suarez ist beim FC Barcelona angekommen und gibt bei seiner ersten Pressekonferenz gleich richtig Gas. Vollmundig kündigt er an, dass er nie wieder einen anderen Spieler beißen werde. Das hat er im Laufe seiner Karriere bisher immerhin schon drei Mal getan. Zuletzt bei der WM in Brasilien, als er im Gruppenspiel gegen Italien seine Zähne in die Schulter von Gegenspieler Giorgio Chiellini haute. Ob er selbst zur Vernunft gekommen ist oder ob ihn einen entsprechende Klausel in seinem neuen Millionen-Vertrag ruhig stellt, wollte er aber nicht sagen.

Am Montagabend hat Suarez sein Debüt für den spanischen Fußball-Spitzenclub gegeben. Der noch bis Oktober für Pflichtspiele gesperrte Stürmer kam bei Barcas 6:0-Testspielerfolg gegen den mexikanischen Verein Leon ab der 76. Minute zum Einsatz. Der brasilianische Superstar Neymar meldete sich nach seiner schweren Verletzung bei der WM mit zwei Toren zurück.

OE24 Logo