tevez

fussball

Tevez verlässt Manchester United

Artikel teilen

Der Argentinier wollte das Angebot vom englischen Meister nicht annehmen. Nun sucht Tevez einen neuen Verein. Manchester hat offenbar bereits einen Ersatz gefunden.

Der argentinische Teamstürmer Carlos Tevez verlässt den englischen Fußball-Meister Manchester United. Das gab der Rekordchampion am Samstag nach gescheiterten Vertragsverhandlungen bekannt. Der 25-jährige Tevez war 2007 von West Ham leihweise zu den Red Devils gewechselt, wo er in der laufenden Saison nur sporadisch zum Einsatz kam.

Fünfjahresvertrag abgelehnt
Als mögliche neue Clubs des Stürmers werden Lokalrivale Manchester City und Liverpool kolportiert. Tevez schoss für "ManUnited" in 98 Spielen 34 Tore. Laut Clubangaben haben Tevez' Berater einen hoch dotierten Fünfjahresvertrag abgelehnt.

Santa Cruz als Ersatz
Manchester City steht laut englischen Medienberichten kurz vor der Verpflichtung von Ex-Bayern-München-Stürmer Roque Santa Cruz. Der 27-jährige Teamspieler aus Paraguay soll demnach für rund 21 Millionen Euro von den Blackburn Rovers, an die er noch bis 2012 vertraglich gebunden ist, nach Manchester wechseln.

OE24 Logo