Phillip Hosiner

fussball

Hosiner auch gegen Irland Speerspitze

Artikel teilen

Hosiner wird auch in Dublin unsere Speerspitze sein. Zwei Änderungen möglich.

Der lädierte Janko trainierte gestern wieder, während Hosiner am Rad saß und die Müdigkeit aus den Beinen schüttelte. Über Hosiners Einsatz beim Match am Dienstag gegen die Iren darf’s keine Diskussionen geben – er muss einfach gesetzt sein!

Die ÖFB-Auswahl müsse sich in Dublin auf ein anderes Kaliber gefasst machen, betonte Koller. "Irland ist ein anderer Maßstab als die Färöer. Es muss jedem Spieler bewusst sein, dass es schwieriger wird. In Dublin wird eine gute Stimmung sein, und wenn die Iren eine Möglichkeit sehen, beißen sie zu", warnte der 52-Jährige.

Wenn Baumgartlinger fit wird, spielt er auch. Dann verliert Kavlak den Platz im defensiven Mittelfeld. Für die Position des rechten Flügels kommen Weimann und Harnik infrage. Dafür opfert Teamchef Koller einen Offensivspieler. Muss Ivanschitz trotz guter Leistung raus – oder erwischt’s diesmal Arnautovic? Sicher ist: Wir spielen Pressing.

Österreich - Färöer: Alle Bilder

Hosiner: Dopingtest zur Geisterstunde
Er war der Held des Abends: Alle rissen sich nach der Torgala gegen die Färöer um Philipp Hosiner – aber niemand bekam ihn zu Gesicht.

Unser Stürmerstar verschwand in den Katakomben des Happel-Stadions, war wie vom Erdboden verschwunden. In der Mixed-Zone wartete ich mit 78 Reporterkollegen und elf Fernsehteams auf Hosiner. Vergeblich.

Unser zweifacher Torschütze musste zur Dopingkontrolle. Und die lief alles andere als reibungslos ab. Philipp konnte nicht, so viel Wasser er auch trank. Erst um 23.42 Uhr klappte es. Danach sah Hosiner ziemlich fertig aus. Philipp: „Immer werde ich zum Dopingtest ausgelost. Da habe ich ein besonderes Glück …“

Während die Mitspieler im VIP-Club den Lachs aus den Fjorden der Färöer genossen, war Hosiner in den Fängen der Dopingjäger. Kurz nach Mitternacht stieß er zu den Mannschaftskollegen – sichtlich erleichtert. Zum Essen blieb kaum Zeit, denn um 0.30 Uhr rollte der Teambus schon wieder Richtung Steigenberger-Hotel. Ein aufregender Abend für Hosiner.

Die Noten der ÖFB-Stars gegen die Färöer-Inseln

Torhüter: Heinz Lindner. Note 3

Abwehr: György Garics. Note 2

Abwehr: Aleksandar Dragovic. Note 3

Abwehr: Emanuel Pogatetz. Note 3

Abwehr: Christian Fuchs. Note 2

Mittelfeld: Marko Arnautovic. Note 3

Mittelfeld: Veli Kavlak. Note 2

Mittelfeld: David Alaba. Note 1

Mittelfeld: Andreas Ivanschitz. Note 2

Mittelfeld: Zlatko Junuzovic. Note 1

Stürmer: Philipp Hosiner. Note 1

OE24 Logo