Verbleibende Rapid-Heimspiele bereits ausverkauft

Bundesliga

Verbleibende Rapid-Heimspiele bereits ausverkauft

Die Euphorie bei Rapid hält an. Am Montag waren die beiden restlichen Meisterschafts-Heimspiel bereits ausverkauft.

Die beiden verbleibenden Heimspiele von Fußball-Rekordmeister SK Rapid Wien in der laufenden Bundesliga-Saison gegen Austria Kärnten (11. April) und den SCR Altach (20. April) sind ausverkauft. Das gab der Tabellenführer am Montagnachmittag bekannt, nachdem die letzten Restkarten an den Mann gebracht worden waren.

Das Hanappi-Stadion wird gegen Kärnten mit 17.500 Besuchern und gegen Altach mit knapp 18.000 Zuschauern damit zum Bersten gefüllt sein, wie schon in den drei vorangegangenen Spielen gegen Wacker Innsbruck, Austria Magna und Sturm Graz. Rapids Clubservice-Leiter Andy Marek jubelte: "Das ist unglaublich. Man kann unseren treuen Fans nur ganz laut 'Danke' sagen."