Wacker holt Liverpool-Legionär

Transfer-Coup

Wacker holt Liverpool-Legionär

Innsbruck schlägt kurz vor Ende der Transferzeit noch einmal kräftig zu und holt U21-Stürmer Besian Idrizaj leihweise aus Liverpool heim.

Der österreichische Fußball-U21-Teamspieler Besian Idrizaj wird bis Saisonende den T-Mobile-Bundesligisten Wacker Innsbruck verstärken. Der Offensivspieler gehört dem englischen Rekordmeister FC Liverpool und wurde von den "Reds" bis Saisonende an die Innsbrucker verliehen. "Er ist einer der talentiertesten U21-Spieler in Österreich. Es ist für ihn eine Riesenchance, sich in der T-Mobile Bundesliga durchzusetzen und sich für höhere Aufgaben zu empfehlen", meinte Wacker-Sportdirektor Helmut Kraft.

Idrizaj hatte im Sommer 2005 mit einem überraschenden Transfer vom LASK zu Liverpool für Furore gesorgt. In Liverpool kam der 20-Jährige aber bisher noch zu keinem Pflichtspieleinsatz für die Kampfmannschaft. Idrizaj spielte entweder für das Reserveteam Liverpools oder wurde an Zweitligisten (Championship) verliehen. In der Saison 2006/07 war Idrizaj an Luton Town verliehen, in der ersten Hälfte der Saison 2007/08 an Crystal Palace. Am 7. Juli 2007 hatte Idrizaj noch in einem Testspiel der Liverpooler "Ersten" stark aufgezeigt, beim 3:2 gegen Wrexham erzielte er innerhalb von 22 Minuten einen lupenreinen Hattrick.

Wacker, das zu Saisonbeginn scheinbar hoffnungslos auf Platz zehn gelegen war, überwinterte auf Rang neun der Bundesliga, punktegleich mit Schlusslicht Austria Kärnten. Um für den Abstiegskampf gerüstet zu sein, haben die Innsbrucker neben Idrizaj auch noch Emmanuel Atukwei Clottey, Alfred Arthur und Mattias Lindström verpflichtet. Den Club verlassen hat Thomas Eder.