Weimann trifft wieder für Aston Villa

fussball

Weimann trifft wieder für Aston Villa

Artikel teilen

ÖFB-Legionär besorgt Ehrentreffer bei Villa-Blamage gegen Viertligist.

Andreas Weimann hat am Dienstag sein achtes Pflichtspieltor in dieser Saison für Aston Villa erzielt. Der österreichische Fußball-Teamspieler traf beim 1:3 im Semifinal-Hinspiel des englischen Ligacups auswärts gegen den Viertligisten Bradford City zum zwischenzeitlichen 1:2, womit sein Club vor dem Rückspiel in zwei Wochen noch realistische Chancen auf den Finaleinzug hat.

Bei seinem Tor war Weimann schneller als Bradford-Goalie Matt Duke am Ball - der Keeper traf zwar nicht mehr den Ball, dafür aber Weimann, der danach behandelt werden musste. Gegen Bradford, den Bezwinger von Arsenal und Wigan, ließ Aston Villa zahlreiche gute Chancen aus. Die wohl beste Möglichkeit vergab Darren Bent, als er alleine vor dem leeren Tor über die Latte köpfelte. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Mittwoch Chelsea und Swansea gegenüber.

OE24 Logo