'Müssen uns sicher nicht fürchten'

Krankl-Kolumne

'Müssen uns sicher nicht fürchten'

Die österreichische Fußball-Legende vor dem Gruppen-Hit gegen Dänemark.

Eines ist sicher: Die Dänen sind eine ganz andere Preisklasse als die Färöer Inseln. Sie sind auf Augenhöhe mit uns. Heißt: Eine Bestleistung ist gefragt. Wir müssen alles abrufen, dann können wir gewinnen.

Das 8:0 der Dänen gegen Moldawien darf man nicht überbewerten. Wir müssen uns sicher nicht fürchten. Mit einem stärkeren Gegner steigert man sich auch selbst. Dass die Dänen versuchen werden, das Spiel zu machen, könnte uns sogar in die Karten spielen. Es wird mehr Räume geben. Diese Räume müssen wir nutzen und eiskalt vor dem Tor sein.

Ich erwarte mir ein offenes Spiel

Natürlich, mit Eriksen von Inter Mailand, oder Poulsen von Leipzig hat Dänemark starke Spieler im Kader. Aber die haben wir auch. Viele verdienen ihr Geld in Topligen - aber das tun unsere Spieler auch. Noch einmal: Wir sind mindestens auf Augenhöhe. Ich erwarte ein offenes Spiel und hoffe auf einen Heimsieg. Dann lacht Österreich von der Spitze.