Zidane: Bale-Transfer "unverständlich"

Kritik

Zidane: Bale-Transfer "unverständlich"

Der 24-jährige Waliser wechselte für 100 Millionen Euro zu Real Madrid.

Zinedine Zidane hat die Summe von 100 Millionen Euro für den Transfer des Walisers Gareth Bale zu Real Madrid als "unverständlich" bezeichnet. "Vor zehn Jahren hat man mich um 75 Millionen geholt, und ich sagte, ich bin es nicht wert. Ich denke auch nun, dass kein Spieler so viel wert ist", sagte Frankreichs Ex-Internationaler am Sonntag gegenüber dem französischen TV-Sender "Canal Plus".



"Doch das ist Fußball, unglücklicherweise ist es unverständlich, was geschieht, dass solche Summen gezahlt werden", führte Zidane weiter aus. Die Aussagen überraschen deshalb, weil der Ex-Real-Star bei den Madrilenen als Assistent von Trainer Carlo Ancelotti arbeitet. Bale wechselte am 1. September um die Rekordsumme von 100 Millionen Euro von Tottenham zu Real.

Diashow: Hier wird Gareth Bale bei Real Madrid vorgestellt

Hier wird Gareth Bale bei Real Madrid vorgestellt

×