Alonso eroberte Pole in Singapur vor Vettel

Motorsport-News

Alonso eroberte Pole in Singapur vor Vettel

Artikel teilen

Christian Klien startet bei seinem Comeback von Platz 22 aus.

Ferrari-Pilot Fernando Alonso ist beim Großen Preis von Singapur zum zweiten Mal in Serie auf die Pole Position gefahren. Der Spanier distanzierte in der Qualifikation für das 15. Saisonrennen am Sonntag (14.00 Uhr/live Sky, ORF) den deutschen Vizeweltmeister Sebastian Vettel im Red Bull um 0,067 Sekunden.

Dritter wurde der Brite Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes vor seinem Teamkollegen und Titelverteidiger Jenson Button. WM-Leader Mark Webber kam nicht über Platz fünf hinaus. Alonso hatte zuletzt bereits in Italien aus der Pole gesiegt.

Christian Klien reiht sich auf dem 5,073 Kilometer langen Stadtkurs in seinem ersten Grand Prix nach vier Jahren Pause auf dem 22. Startplatz ein. Der für Hispania Racing (HRT) fahrende Vorarlberger ließ mit einer Zeit von 1:52,946 Min. seinen Teamkollegen Bruno Senna (1:54,174) hinter sich. Ferrari-Pilot Felipe Massa blieb nach einem Motorschaden ohne Zeit und startet deshalb vom 24. und damit letzten Startplatz.

OE24 Logo