Russell-Coup zu Mercedes schon fix?

Bullen-Mastermind Marko lässt aufhorchen

Russell-Coup zu Mercedes schon fix?

Bullen-Mastermind Helmut Marko glaubt zu wissen, dass der Russel-Wechsel durch ist.  

Brackley. Wer sich dafür interessiert, was sich hinter den Kulissen der Rivalen tut, der sollte bei Red-Bull-Mastermind Helmut Marko genau hinhören. Als es Ende 2016 um die Nachfolge des zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg ging, meinte Marko vor laufender ServusTV-Kamera zum verblüfften Mercedes-Team-Aufsichtsrat Niki Lauda († 70): „Also ihr nehmt den Bottas“. Und lag damit goldrichtig.

Bottas‘ Mercedes-Vertrag läuft mit Jahresende aus und wird vermutlich nicht verlängert. Für Marko steht der Nachfolger längst fest: George Russell, der sein Talent im brustschwachen Williams Rennen für Rennen unter Beweis stellt. Vor wenigen Tagen hatte Marko noch gestichelt: „Bei uns würde Russell schon längst im besseren Auto sitzen.“ 

Inzwischen ist für Marko alles klar bei Russell & Mercedes: „Ich denke, der hat schon unterschrieben bei denen, da ist alles fix." Wolff dementiert den kolportierten Russel-Wechsel nicht, meint aber: „Unterschrieben haben wir ihn noch nicht.“ Weiß Marko da wieder mehr?