Maximilian Günther

formele

Günther triumphiert in der Formel E

Artikel teilen

Rot-weiß-roter Triumph in der Formel E: Maximilian Günther siegt beim ersten WM-Rennen in New York.

Der Deutsch-Österreicher Maximilian Günther hat das erste von zwei Formel-E-WM-Rennen in New York gewonnen. Der BMW-Pilot setzte sich am Samstag vor dem Franzosen Jean-Eric Vergne (Techeetah) und dem Brasilianer Lucas di Grassi (Audi) durch. Für Günther war es der dritte Erfolg in dieser Serie und der erste Podestplatz heuer. Er verbesserte sich in der Gesamtwertung auf Platz zwölf.

Stolz über "Heimsieg"

"Hier in New York das Heimrennen unseres Teams zu gewinnen, ist etwas ganz Besonderes. Besonders aber auch deshalb, weil es für uns oft nicht gut gelaufen ist und wir nicht so viele Punkte geholt haben, wie wir wollten", sagte Günther, der sich auch über die Anwesenheit von Teambesitzer Michael Andretti freuen konnte.
 

OE24 Logo