Haas-Pilot droht Lewis Hamilton

Motorsport-News

Haas-Pilot droht Lewis Hamilton

Artikel teilen

Der Mercedes-Star macht sich zunehmend Feinde im Fahrerlager.

In Ungarn erwartet die Formel-1-Fahrer eine echte Hitzeschlacht. Im WM-Kampf trennt Sebastian Vettel und Mercedes-Verfolger Lewis Hamilton nur noch ein Punkt. Abseits der Strecke geht es ebenso heiß her.

Für Aufregung sorgte am Freitag einmal mehr Hamilton. Nachdem der Mercedes-Pilot in Silverstone bereits Romain Grosjean aufgehalten haben soll, beschwert sich nun Kevin Magnussen. "Er steht immer im Weg rum, das ist keine Neuigkeit", ärgerte sich der Däne: "Das ist einfach unnötig von ihm."

Der Haas-Pilot sprach dann sogar eine Drohung an Hamilton aus: "Es wäre das Gleiche, wenn er eines Tages im Qualifying auf einer guten Runde wäre, und mir es einfach egal wäre. Wir werden sehen."

Rasiert Rasta-Hamilton nun Vettel?

Auf dem Hungaroring gab es auch bezüglich Haarstyling unterschiedliche Meinungen: Vettel kam mit Kurzhaarschnitt, Hamilton mit gewöhnungsbedürftigen Rastalocken. Mercedes-Teamchef Toto Wolff wollte die auffällige Frisur nicht näher kommentieren: "Wenn Lewis gewinnt, darf er sich auch einen Irokesenschnitt zulegen." Wichtig ist, dass Hamilton seinen Ferrari-Konkurrenten Vettel rasiert.

Oder ist der zweite Mercedes-Pilot Valtteri Bottas der lachende Dritte? Bei 23 Punkten Rückstand auf Vettel darf sich der Finne Chancen auf die Führung zur Sommerpause ausrechnen: Dann, wenn er gewinnt und die nur durch einen Punkt getrennten Top 2 ausfallen.

OE24 Logo