Hamilton schnappt sich Barcelona-Pole

Sonntag ab 14 Uhr LIVE

Hamilton schnappt sich Barcelona-Pole

Ferrari konnte nicht an die starken Leistungen vom Training anschließen.

Lewis Hamilton hat sich am Samstag die Pole Position für den Formel-1-Grand-Prix von Spanien in Barcelona gesichert. Der WM-Titelverteidiger aus Großbritannien distanzierte im Qualifying Seriensieger Nico Rosberg (GER) im zweiten Mercedes-"Silberpfeil" um 0,280 Sekunden. In der zweiten Startreihe stehen die Red-Bull-Boliden von Daniel Ricciardo (AUS) und Max Verstappen (NED), der Vierter wurde.

Etwas enttäuschend auf den Plätzen fünf und sechs finden sich die Ferrari wieder. Kimi Räikkönen (FIN) belegte vor Sebastian Vettel (GER) den fünften Platz. Das Rennen findet am Sonntag statt. Gewinnt Rosberg auch in Spanien, wäre er nur noch einen Sieg vom Rekord von Vettel entfernt, dem 2013 neun Grand-Prix-Erfolge in Serie gelangen.

Rosberg nimmt es gelassen
"Ich möchte mich bei dem Team bedanken, das in den letzten zwei Wochen so hart gearbeitet hat. Das Auto war hervorragend", sagte Hamilton nach Fixierung der 52. Pole Position seiner Karriere. "Nicht ideal heute. Ich habe natürlich auf die Pole gehofft, aber Lewis ist einfach schneller gewesen", meinte Rosberg.

Ricciardo freute sich auch über den vierten Platz seines Teamkollegen, der nach seiner Beförderung von Toro Rosso an diesem Wochenende erstmals im Red Bull unterwegs ist. "Das ist wirklich fantastisch", sagte der Australier. "Es war eine etwas gespannte Atmosphäre im Team, mit einem neuen Mann da."

Das Ergebnis vom Qualifying in Spanien