Sauber präsentierte neuen F1-Boliden

Alle Bilder

Sauber präsentierte neuen F1-Boliden

Schweizer Team will heuer "regelmäßig in die Punkteränge fahren".

Der Schweizer Sauber-Rennstall hat den Präsentationsreigen auf dem Testkurs in Valencia eingeleitet. Die beiden Formel-1-Piloten Kamui Kobayashi und Sergio Perez enthüllten am Montag auf dem Circuit Ricardo Tormo den Sauber C30-Ferrari. Für das Team von Peter Sauber wird es die 19. Formel-1-Saison. "Wir wollen regelmäßig in die Punkte fahren und unsere Position in der Weltmeisterschaft der Konstrukteure klar verbessern", meinte Sauber in einem Statement.

Diashow: Der neue Sauber C30

1/6
Der neue Sauber C30
Der neue Sauber C30
2/6
Der neue Sauber C30
Der neue Sauber C30
3/6
Der neue Sauber C30
Der neue Sauber C30
4/6
Der neue Sauber C30
Der neue Sauber C30
5/6
Der neue Sauber C30
Der neue Sauber C30
6/6
Der neue Sauber C30
Der neue Sauber C30

Mit der Verpflichtung des mexikanischen Formel-1-Neulings Perez hat auch Sauber dank fünf neuer Sponsoren eine mexikanische Note angenommen. Finanziert wird der Rennstall unter anderem von Telekommunikationsunternehmen Telemex und dem Tequila-Hersteller Jose Cuervo. Das Budget soll beim WM-Achten der Vorsaison nun bei rund 100 Mio. Euro liegen.

Alle warten auf Dienstag
Ebenfalls an diesem Montag stellte Lotus Renault sein neues Auto in Valencia vor. Am Dienstagmorgen um 8.30 Uhr ist dann Weltmeister Sebastian Vettel an der Reihe, das Geheimnis um den neuen RB7 von Red Bull zu lüften. 50 Minuten später stellt sich Michael Schumacher mit dem neuen Mercedes MGP W02 den Fotografen.