Schock: Grosjeans Frau spricht über Horror-Unfall

"Es bedurfte mehrerer Wunder"

Schock: Grosjeans Frau spricht über Horror-Unfall

Die Frau von Romain Grosjean hat sich nach dem Feuer-Unfall des Haas-Piloten beim Formel-1-Rennen in Bahrain mit emotionalen Worten für die Anteilnahme und Hilfe bedankt.

Marion Grosjean veröffentlichte am Montag ein gemeinsames Foto mit ihrem Mann, auf dem sie die gleichen grauen T-Shirts aus dem Jahr 2011 tragen, als der Franzose GP2-Meister wurde.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marion Jolles Grosjean (@mariongrosjean)

 
 
Sie schrieb einen Tag nach dem Unfall unter anderem: "Danke an unsere Kinder, die ihn dazu angetrieben haben, sich aus dem Flammenmeer herauszuziehen. Danke an seinen Mut, seine Hartnäckigkeit, seine Kraft, seine Liebe, seine körperliche Konstitution, die ihn wahrscheinlich auch am Leben gehalten hat."
 
Die frühere Formel-1-TV-Journalistin schloss mit den Worten: "Es bedurfte nicht eines, sondern mehrerer Wunder gestern. Ich küsse dich." Romain Grosjean hat den Unfall mit Verbrennungen an beiden Handrücken überstanden. Er und Marion sind seit 2012 verheiratet, sie haben drei Kinder.