Australier deutlich vor Titelverteidiger Rossi

Stoner bei MotoGP in Katar aus Pole Position

Der Australier Casey Stoner nimmt das erste Saisonrennen der Motorrad-WM in der MotoGP-Klasse am Sonntag (22.00 Uhr MESZ) aus der Pole Position in Angriff. Der Weltmeister von 2007 distanzierte die Konkurrenz am Samstag im Qualifying in Katar bei Flutlicht deutlich, nachdem er bereits die beiden freien Trainings dominiert hatte.

Der Ducati-Werksfahrer hatte bereits die drei vergangenen MotoGP-Rennen in Losail gewonnen. Weltmeister Valentino Rossi verlor als Zweiter bereits 0,355 Sekunden auf Stoner. Auf Startplatz drei fuhr sein Yamaha-Teamkollege Jorge Lorenzo aus Spanien. Loris Capirossi nimmt seinen 300. Grand Prix von Position fünf aus in Angriff. Der 37-jährige Italiener war für sein Jubiläum vor dem Qualifying geehrt worden.