Vettel auch im zweiten Training voran

Silverstone

Vettel auch im zweiten Training voran

Vettel fuhr in beiden Trainings Bestzeit vor seinem Teamkollegen Webber.

Jungstar Sebastian Vettel hat am Freitag auch im zweiten freien Training für den Formel-1-Grand-Prix von Großbritannien in Silverstone Bestzeit markiert. Der 21-jährige Deutsche verwies wie schon am Vormittag seinen Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber auf Platz zwei. In 1:19,456 Minuten blieb Vettel aber knapp hinter seiner Tagesbestmarke von 1:19,400.

Der mit mehreren neuen Teilen ausgestattete RB5 von Red Bull war klar das schnellste Auto im Feld. Webber rollte im Finish des Trainings allerdings mit technischen Problemen aus, kam auf eine Bestzeit von 1:19,597. Kein einziges anderes Team schaffte am Freitag eine Runde unter 1:20. WM-Leader Jenson Button kam in der zweiten Session nicht einmal über Platz 14 (1:20,767) hinaus.