Red Bull Vettel Mateschitz

motorsport

Hier glüht der Formel-1-Weltmeister durch Graz

Artikel teilen

Graz mutierte  vorübergehend zum Nabel der internationalen Motorsport-Welt.

Er kam, sah - und ließ die Reifen rauchen. Der frischgebackene Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel drehte in Graz am vergangenen Samstag in seinem Red-Bull-Boliden einige Runden vor gut 30.000 begeisterten Fans.
 
Viele waren bereits am Vorabend angereist, und die steirische Landeshauptstadt  mutierte vorübergehend zum Nabel der internationalen Motorsport-Welt. Der rund um den Erdball gefeierte dreifache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel machte in dessen österreichischer Heimat seinem Rennstall Red Bull Racing alle Ehre.
 
Mitten in der Grazer Innenstadt drehte er sich mit seinem Renngefährt mehrmals auf engem Radius im Kreis - mit einer Leichtigkeit, als wäre er nicht mit einem Millionen teuren Gefährt, sondern bestenfalls mit einem Go-Kart unterwegs. Ein Könner seines Fachs. Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten und dankten es mit frenetischem Applaus.
 

 

OE24 Logo