So erlebten Österreichs Sportler Olympia

Sotschi

So erlebten Österreichs Sportler Olympia

Die intimen Einblicke unserer Sportler von den Winterspielen.

Mit 17 Medaillen kehren unsere Olympiastarter aus Russland zurück. Die Olympischen Spiele in Sotschi wurden zu den dritterfolgreichsten der Geschichte.

Neben großen Augenblicken im Rampenlicht gab es auch etwas intimere Blicke hinter die Kulissen - angefertigt von unseren Athleten selbst und via Foto-Plattform Instagram an Daumendrücker und Daheimgebliebende verschickt.

Das sind die Top-Nachrichten unserer Olympioniken:

Diashow: So erlebten unsere Athleten die Spiele

Nach dem für ihn enttäuschenden 4. Platz im Herren-RTL schrieb Hirscher an seine Kollegen Ted Ligety, Alexis Pinturault und Steve Missilier: "To little. The most ungreatful position :( Congratulations"

... wirft einen Blick hinter die Kulissen: "Back to reality", schreibt er.

Auch der Adler "fotografiert zurück": So sieht eine Pressekonferenz für den Athleten aus. Foto aus dem Österreich-Haus in Sotschi.

... zeigt sich mit (Silber-)Medaille - passend in Schwarz-Weiß.

... machte sich Gedanken über die US-Kollegen: "This is team spirit", hieß es in seiner Nachricht aus Sotschi.

Artig bedankte sich der Skifahrer für Glückwünsche aus der Heimat: "Thank you Jakob, and all of you guys for the nice postings and messages. I'm grateful to have fans like you!"

freute sich über seine Silber-Medaille im Slalom: "Turned the race upside down", schrieb er.

 

Diashow: Die 100 besten Olympia-Bilder

Ein Loch mitten in der Uferpromenade

Wasser (!) aus den Hotelzimmern

Das "neue" Broadcasting-Center

Fehlerhafte Toilette

"Stilles" Örtchen