Schweiz würde unsere Anna sofort nehmen

ÖSV-Krach

Schweiz würde unsere Anna sofort nehmen

Aber ein Nationenwechsel ist nur schwer möglich.

"Sie kann gerne zu uns kommen", sagt Swiss-Damen-Coach Hans Flatscher in der Zeitung Blick. Nachsatz: "Anna würde wohl jeder Trainer nehmen. Ich könnte ihr einen sicheren Startplatz anbieten." Fährt Fenninger bald für die Schweiz?

+++ Fenninger flüchtet aus Trainingscamp +++

Könnte die Olympiasiegerin überhaupt für ein anderes Land fahren (wie z. B. Kilian Albrecht für Bulgarien)? Fakt ist: Nach dem "Fall Albrecht" wurden die Statuten verschärft, der ÖSV müsste einem Verbandswechsel zustimmen -und das scheint undenkbar! Dazu kommt, dass ein Nationenwechsel eine einjährige Sperre für den Skiweltcup nach sich ziehen würde. Und im Anschluss daran müsste Fenninger aufgrund fehlender FIS-Punkte wieder mit hinteren Startnummern starten.