100 Wochen Nummer 1: Meilenstein für Djokovic

Bestmarke für Meusburger

100 Wochen Nummer 1: Meilenstein für Djokovic

Melzer als 26. so gut wie seit April 2012 nicht. Thiem erstmals Top 150.

Die Top Ten der von Novak Djokovic (SRB) und Serena Williams (USA) angeführten Tennis-Weltranglisten sind unverändert geblieben. Djokovic sorgte dennoch für einen Meilenstein, er führt das Ranking für die 100. Woche an. Das haben nur acht andere Spieler geschafft. Die Reihung führt Roger Federer (SUI/302) vor Pete Sampras (USA/286), Ivan Lendl (CSSR, USA/270), Jimmy Connors (USA/268), John McEnroe (USA/170), Björn Borg (SWE/109), Rafael Nadal (ESP/102) und Andre Agassi (USA/101) an.

Bei den Österreichern hat Yvonne Meusburger durch das Guangzhou-Halbfinale ihr Karriere-Hoch um einen Platz auf 57 verbessert. Bei Patricia Mayr-Achleitner ist aktuell nur der erste ihrer zuletzt zwei Challenger-Titel verbucht. Sie ist 115., Tamira Paszek fiel hingegen auf 152 zurück. Bei den Herren steht Jürgen Melzer als 26. so hoch oben wie seit Mitte April 2012 nicht, verbesserte Dominic Thiem sein Karriere-Hoch um 16 Positionen auf 150 und Gerald Melzer das seine um sieben Plätze auf 197.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×