Andrea Mayr gewann Halbmarathon in Wien

Sport

Andrea Mayr gewann Halbmarathon in Wien

Bei Männern setzte sich Ire Clohisey durch.

Die Oberösterreicherin Andrea Mayr hat den Halbmarathon in Wien in 1:13:46 Stunden vor der Dänin Malene Munkholm (1:21:27) und ihrer Landsfrau Katharina Zipser (1:22:11) gewonnen. Bei den Männern setzte sich der Ire Mick Clohisey in 1:06:30 vor den Österreichern Christian Kresnik (1:11:28) und Alexander Weiß (1:12:30) durch.

Mayr war mit ihrer Leistung zufrieden, sie hatte österreichische Jahresbestzeit markiert. "Als ich auf den Heldenplatz gekommen bin, habe ich an 2009 denken müssen, als ich meinen großen Triumph im Marathon gefeiert habe. Heute habe ich das im Kleinen noch einmal erleben dürfen", sagte die Turnus-Ärztin.

Aufgrund ihrer Berufsausübung hat sie nicht mehr so viel Zeit zum Trainieren wie in ihrer Hoch-Zeit, als sie Rekorde im Marathon (2:30:43 beim Wien-Sieg 2009) und Halbmarathon (1:11:49) aufgestellt hatte.