Erste Niederlage für New Orleans Saints

NFL

Erste Niederlage für New Orleans Saints

Superbowl-Champ verliert daheim nach Verlängerung gegen Atlanta.

Die New Orleans Saints haben am Sonntag ihre erste Saisonniederlage in der National Football League (NFL) kassiert. Der amtierende Super-Bowl-Champion musste sich den Atlanta Falcons nach dramatischer Verlängerung zu Hause 24:27 geschlagen geben. Saints-Kicker Garrett Hartley hatte in der Overtime ein vergleichsweise einfaches Field Goal aus 29 Yards vergeben, das zum Sieg gereicht hätte. Im Vorjahr war Hartley noch einer der großen Play-off-Helden von New Orleans gewesen.

Kicker nimmt Schuld auf sich
"Es war ganz klar mein Fehler. Das sind die Hochs und Tiefs, wenn man ein Kicker ist", erklärte Hartley, der sein Team erst vier Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit mit einem 32-Yarder in die Verlängerung gebracht hatte. Dort ermöglichte es der 24-Jährige mit seinem Fehler aber seinem Gegenüber Matt Bryant, die Party 1:55 Minuten vor Schluss aus 46 Yards zu entscheiden.

Damit sind bisher nur Rekordmeister Pittsburgh Steelers (38:13 bei den Tampa Bay Buccaneers) sowie die Kansas City Chiefs (31:10 gegen die San Francisco 49ers) mit drei Siegen aus drei Spielen gestartet. Am Montagabend trafen die ebenfalls noch ungeschlagenen Chicago Bears und Green Bay Packers aufeinander.

Ergebnisse
Kansas City Chiefs - San Francisco 49ers 31:10
Minnesota Vikings - Detroit Lions 24:10
New England Patriots - Buffalo Bills 38:30
New Orleans Saints - Atlanta Falcons 24:27 n.V.
New York Giants - Tennessee Titans 10:29
Tampa Bay Buccaneers - Pittsburgh Steelers 13:38
Carolina Panthers - Cincinnati Bengals 7:20
Baltimore Ravens - Cleveland Browns 24:17
Houston Texans - Dallas Cowboys 13:27
Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles 3:28
St. Louis Rams - Washington Redskins 30:16
Denver Broncos - Indianapolis Colts 13:27
Arizona Cardinals - Oakland Raiders 24:23
Seattle Seahawks - San Diego Chargers 27:20
Miami Dolphins - New York Jets 23:31