eurobowl_apa

Sportmix

Eurobowl: Last-Minute-Pleite für Vikings

Artikel teilen

Wienverlor Finale gegen Berlin nach Field Goal drei Sekunden vor Schluss.

Nichts ist es mit dem fünften Eurobowl-Titel für die Vienna Vikings geworden. Die Wiener unterlagen am Sonntagnachmittag im Finale auf der Hohen Warten vor 5.000 Zuschauern dem sechsmaligen deutschen Football-Meister Berlin Adler hauchdünn 31:34-(21:17).

Die Entscheidung in dieser Hitzeschlacht fiel erst drei Sekunden vor Schluss durch ein Field Goal von Adler-Kicker Benjamin Scharweit, der beim Stande von 31:31 aus 52 Yards zum Endstand traf.

Die Finalisten wurden erstmals in der Geschichte des Endspiels mit bescheidenen Preisgeldern belohnt. Die Adler kassierten 5.000, die Vikings 2.500 Euro.

OE24 Logo