formo

Ivar Formo

Langlauf-Olympiasieger ertrunken

Artikel teilen

Der norwegische Olypiasieger Ivar Formo ist vermutlich bei einer Eislauf-Tour verunglückt.

Der norwegische Langlauf-Olympiasieger Ivar Formo ist am Dienstag tödlich verunglückt. Wie die Polizei in Oslo am Mittwoch mitteilte, ist der 55-Jährige im See Sandungen in der Nähe von Oslo ertrunken. Die Polizei vermutet, dass Formo bei einer Eislauf-Tour auf dem See im Eis eingebrochen ist.

Formo hatte bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck die Goldmedaille im 50-km-Langlauf und Silber in der Langlauf-Staffel der Skiläufer gewonnen. Vier Jahr zuvor hatte er in Sapporo Silber mit der Staffel und Bronze über 15 Kilometer geholt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo