Raul Santos

Live im TV

Mega-Anpfiff für Österreichs Super-Handballer

Artikel teilen

Raul Santos wurde vor versammelter Mannschaft zusammengefaltet.

Österreichs Handball-Star Raul Santos spielt seit dem Sommer beim THW Kiel, quasi dem FC Bayern des Handballs. Das es dort besonders hart zugeht, erfuhr der 1,80 Meter große Flügelflitzer jetzt am eigenen Leib. Er wurde von Trainer Alfred Gislason vor versammelter Mannschaft (und vor laufenden Kameras) ordentlich zusammengefaltet.

Im Spiel gegen die Füchse Berlin spekulierte Santos in Unterzahl auf einen Ballgewinn und war deswegen in den Augen des Trainer-Vulkans für einen Gegentreffer verantwortlich. "Ey, Raul, was macht du in der Abwehr da? Warum läufst du da raus?", wütete Gislason - und spielte auf dessen drei Jahre in Gummersbach an: "Du bist nicht in Gummersbach (und nicht hier fürs) Bälle Klauen. Halt dich in der Abwehr da. Oder was meinst du ist besser: zwei Meter (Freiraum) für den Außen oder zehn, fünfzehn Meter?"

Santos reagierte kleinlaut: "Ja". Er gab die Antwort aber noch auf dem Platz. beim lockeren 26:18-Sieg erzielte er sechs Treffer.

OE24 Logo