Melzer bricht Spiel gegen Mayer ab

Wegen Rückenverletzung

Melzer bricht Spiel gegen Mayer ab

Der Weltranglisten-Achte wird beim ATP-Masters-1000-Turnier Punkte verlieren.

Jürgen Melzer hat am Mittwoch sein Zweitrunden-Match im mit 2,75 Millionen Euro dotierten ATP-Masters-1000-Turnier in Rom gegen den Deutschen Florian Mayer aufgegeben. Der Weltranglisten-Achte aus Niederösterreich entschloss sich beim Stande von 4:6 und 40:40 im Auftaktgame des zweiten Satzes zur Aufgabe. Melzer hatte die vergangenen beiden Tage wegen einer schmerzhaften Rückenverletzung nicht trainieren können.