Melzer stürmt ins Viertelfinale

Hamburg

Melzer stürmt ins Viertelfinale

Niederösterreicher fertigt im Achtelfinale von Hamburg Italiener Fognini ab.

Österreichs Tennis-Star Jürgen Melzer steht im Viertelfinale des mit 1,115 Mio. Euro dotierten Sandplatz-Tennisturniers in Hamburg. Der 30-jährige Niederösterreicher feierte am Donnerstagnachmittag einen glatten 6:2,6:3-Erfolg über den als Nummer 15 eingestuften Italiener Fabio Fognini. Im Kampf um den Semifinaleinzug bekommt es die Nummer zwei des Turniers nun am Freitag voraussichtlich mit dem Spanier Fernando Verdasco zu tun, der im Anschluss auf den deutschen Wild-Card-Spieler Cedrik-Marcel Stebe traf.

Melzer startete perfekt mit einem Break in die Partie, bereits nach knapp 28 Minuten hatte er den ersten Satz gewonnen. Auch im zweiten Durchgang ging er mit einem Break 1:0 in Führung. Im neunten Game nahm Melzer dem Italiener dann ein weiteres - zum insgesamt vierten - Mal den Aufschlag ab und verwertete damit nach nur 71 Minuten Spielzeit seinen zweiten Matchball. Fognini, in der Weltrangliste als 38. aktuell 26 Plätze hinter Melzer zu finden, fand keine einzige Breakchance vor und verlor damit auch das zweite Duell mit dem Deutsch Wagramer.