milram rohregger

Radsport

Milram steigt als Sponsor aus

Artikel teilen

Team der Österreicher Rohregger und Wrolich damit vor dem Ende.

Der Bremer Konzern Nordmilch wird mit den Ende der laufenden Saison sein Engagement im Radsport wie erwartet komplett beenden. Das gab das Unternehmen am Mittwoch offiziell bekannt. Damit liegen die Chancen, dass das letzte deutsche ProTour-Team 2011 wieder im Elitebereich an den Start geht, gleich Null. Teamchef Gerry van Gerwen hatte intensiv um Nordmilch geworben und sich auch nach anderen Geldgebern umgesehen. Bei Milram sind auch die beiden Österreicher Thomas Rohregger und Peter Wrolich unter Vertrag.

"Jetzt und heute liegt kein Vertrag zur Unterschrift vor", sagte der Niederländer am zweiten Ruhetag der diesjährigen Tour de France in Tarbes. Trotzdem will van Gerwen beim Weltverband UCI bis 15. September eine Lizenz beantragen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo