Monfils steigt aus Masters aus

Verletzungsschock

Monfils steigt aus Masters aus

Goffin ersetzt verletzten Monfils in Thiem-Gruppe von London.

Gael Monfils, der am Dienstag bei den ATP-Finals in London Dominic Thiem im zweiten Match der Gruppe "Ivan Lendl" unterlegen war, hat am Mittwochabend wegen einer bereits länger bestehenden Rippenverletzung für sein letztes Spiel gegen Novak Djokovic abgesagt. Der Franzose wird durch Ersatzmann David Goffin aus Belgien ersetzt.

"Ich kann morgen nicht spielen, weil meine Rippenverletzung immer schlimmer wird", sagte Monfils, der sich die Blessur schon beim Turnier in Stockholm zugezogen hatte. Das letzte Gruppenmatch gegen Djokovic wäre für ihn allerdings auch sportlich relativ bedeutungslos gewesen, da er keine Aufstiegschance mehr gehabt hätte. "Ich habe alles versucht, aber es ist mir nicht wirklich gelungen."