Moser gleich zum Auftakt in Linz out

Tennis

Moser gleich zum Auftakt in Linz out

Die Steirerin war gegen die Bulgarin Zwetana Pironkowa chancenlos.

Lisa-Maria Moser ist am Dienstag gleich in der ersten Runde des mit 250.000 Dollar dotierten "Generali Ladies" in Linz ausgeschieden. Österreichs aktuell sechstbeste Tennis-Spielerin im Ranking (WTA-395.), die mit einer Wildcard versehen worden war, hatte gegen die Bulgarin Zwetana Pironkowa wie befürchtet nichts zu melden. Nach nur 63 Minuten verlor die Steirerin mit 2:6,3:6.

Damit ist im diesmal lediglich zwei ÖTV-Spielerinnen umfassenden Feld nur noch Patricia Mayr-Achleitner im Bewerb. Die Tirolerin, die als 100. gerade noch in den Top 100 aufscheint, bekommt es allerdings am Mittwoch mit dem Topstar des Turniers zu tun: Der kanadischen Aufsteigerin und Nummer 6 der Welt, Eugenie Bouchard.