Phelps-"Freundin" war früher ein Mann

sportmix

Phelps-"Freundin" war früher ein Mann

Artikel teilen

Amerikanerin outet sich als Freundin von Schwimmstar und ehemaliger Mann.

Auch als Sportpromi hat man es nicht immer leicht. Das musste in den letzten Monaten US-Schwimmsuperstar Michael Phelps (22 Medaillen bei Olympia) erkennen. Nachdem er erst Ende September betrunken beim Autofahren erwischt wurde (und deshalb 6 Monate gesperrt wurde), muss er sich jetzt auch noch mit Schlagzeilen über sein Sexleben befassen.

VIDEO: Phelps-Freundin war früher ein Mann

Sex in der Pause eines Football-Spiels
Taylor Lianne Chandler (41) outet sich im „National Enquirer“ nämlich als Liebhaberin des um 12 Jahre jüngeren Schwimmers. Das wäre noch nicht so aufsehenerregend, allerdings: Chandler outet sich zugleich als ehemaliger Mann. Sie habe seit ihren Teenagerjahren allerdings Testosteron-Blocker genommen und sich mit 21 dann auch auf Frau umoperieren lassen. Chandler will Phelps übers Internet kennen gelernt haben. Gleich bei einem der ersten Dates soll Phelps Chandler zu einem Spiel der Baltimore Ravens (NFL) mitgenommen haben, dort – so Chandler – hätte man in der Halbzeitpause Sex gehabt.

© Facebook/Privat
Phelps-

Phelps schweigt
Von Phelps selbst gibt es – noch – kein Kommentar zu der ganzen Geschichte. Wirklich glaubwürdig klingen Chandlers Darstellungen nicht, fügt sie doch gleich nach ihrem Outing hinzu: „Ich fürchte, dass Michael mich jetzt fallen lässt, weil ich damit an die Öffentlichkeit gegangen bin.“

Stalkerin oder echte Affäre?
Bei Chandler könnte es sich allerdings auch um eine Stalkerin des Schwimmstars handeln. Ihr Facebook-Profil ist mit Fotos des Amerikaners überschwemmt (allerdings keine privaten), zudem postet sie immer wieder „persönliche“, allerdings unbestätigte, Details aus dem Leben von Phelps.

© Facebook/Privat
Phelps-
OE24 Logo