Schnee stoppt Golfturnier in der Wüste

Matchplay Championship

Schnee stoppt Golfturnier in der Wüste

Unglaublich, aber wahr: Wegen Schneesturms in Arizona müssen Tiger Woods & Co warten.

Die erste Runde der hochkarätig besetzten Matchplay-Championship der Golfer in Arizona ist am Mittwoch wegen eines Schneesturms abgebrochen worden. Eine Schneeschicht überzog den gesamten Platz in Dove Mountain. Wetterbesserung war vorerst keine in Sicht. Zum Zeitpunkt des Abbruchs waren der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy oder US-Superstar Tiger Woods noch nicht einmal ins Turnier eingestiegen.

Die 64 besten Golfprofis der Welt spielen in der Wüste Arizonas im K.o.-Modus um 8,75 Millionen US-Dollar Preisgeld. Der Siegerscheck beläuft sich auf 1,4 Millionen Dollar. Österreichs Nummer eins Bernd Wiesberger hatte die Qualifikation knapp verpasst.

Diashow: Schneesturm stoppt Golfturnier in der Wüste