Tennis-Coach steht unter Mord-Verdacht

Schock auf ATP-Tour

Tennis-Coach steht unter Mord-Verdacht

Niederländer soll Geschäftsmann erstochen haben und wurde bereits festgenommen.

Schock für den niederländischen Tennis-Profi Robin Haase! Der Trainer des zweifachen Kitzbühel-Siegers steht laut dem niederländischen Blatt "Volkskrant" unter Mordverdacht. Mark de Jong wurde nach seiner Rückkehr aus Miami am Amsterdamer Flughafen festgenommen und beschuldigt, den Geschäftsmann Koen Everink ermordet zu haben.

Everink wurde Anfang März in seinem Haus erstochen aufgefunden. Wie der "Telegraaf" berichtet, soll er in der Tatnacht von einem Freund aus der Tennis-Szene Besuch gehabt haben. "Ich bin geschockt. Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen", kommentierte Haase die Vorwürfe gegen seinen 29-jährigen Trainer.