Tennis-Spielerin von Bewerb ausgeschlossen

Wegen Corona-Regel-Bruch

Tennis-Spielerin von Bewerb ausgeschlossen

US-Tennisspielerin Danielle Collins von weiteren Matches bei US-Teambewerb ausgeschlossen.

Die US-Tennisspielerin Danielle Collins ist von der weiteren Teilnahme am dreiwöchigen Bewerb des World TeamTennis (WTT) in West Virginia ausgeschlossen worden. Die Veranstalter hatten wegen der Pandemie strenge Regeln für das Turnier beschlossen. Die Halbfinalistin der Australian Open 2019 wurde sanktioniert, weil sie das Greenbrier Resort verlassen habe, sagte WTT-Chef Carlos SIlva am Dienstag.

In dieser Mixed-Liga spielen u.a. auch Venus Williams (USA) und Kim Clijsters (BEL). Maximal 500 Fans sind in dem 2.500 Zuschauer fassenden Stadion erlaubt. Der US-Amerikaner Frances Tiafoe hatte auf die Teilnahme verzichten müssen, nachdem er in einem Exhibition-Bewerb positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .