Tiger Woods mit Hotdog attackiert

Wütender Fan

Tiger Woods mit Hotdog attackiert

Kuriose Attacke auf Tiger Woods bei Frys.com-Open in Kalifornien.

Einige Fans scheinen dem gefallenen Golf-Superstar nach wie vor nicht verziehen zu haben. Eine Attacke wie jene bei den Frys-com-Open in Kalifornien hat man aber noch nie gesehen.

Als Woods am siebenten Green zum Putten antrat lief plötzlich ein schreiender Fan auf den Amerikaner zu und warf mit einem Hotdog (!) nach ihm. Der Wurf verfehlte sein Ziel, der Angreifer wurde von Security-Leuten kurzerhand abgeführt.

Woods nahm die Sache locker: "Ich weiß nicht, wohin und warum er ihn werfen wollte", so Woods danach, "Ich war gerade auf meinen Put konzentriert, als er zu schreien begann. Als nächstes lag er auch schon auf dem Boden." Woods weiter: "Ich glaube, der wollte nur in die Nachrichten. Das wird ihm wohl auch gelingen."

Auch die Polizei war nicht sonderlich besorgt, nachdem man den Angreifer wegen Ruhestörung vorübergehend festgenommen hatte. Ein Beamter: "Er war sehr kooperativ, einen Grund für seine Attacke hat er nicht angegeben."