Video: Hier geht ein Fish ins Netz

Hoppala in Indian Wells

Video: Hier geht ein Fish ins Netz

Beim Tennisturnier in Indian Wells lieferte Mardy Fish spektakulären Stunt.

"Tweener" (Schlag im Rückwärtslaufen durch die Beine) haben wir in den letzten Wochen und Monaten schon oft genug gesehen - das gehört mittlerweile zum Standard-Repertoire eines jeden Tennis-Profis. Einen Kollegen aus dem Netz zu fischen - noch dazu wenn dieser Fish heißt - ist dann nicht so alltäglich.

Genau so geschehen beim Millionenturnier in Indian Wells : Der Amerikaner Mardy Fish erläuft gerade noch einen Stoppball seines Landsdmanns Ryan Harrison, kann dann aber nicht mehr rechtzeitig abstopen. Er macht einen Köpfler über das Netz, in dem er letztlich hängen bleibt. Da ging - haha - Harrison ein richtig dicker Fis(c)h ins Netz! Die beiden nahmen es mit einem Lachen - Harrison half Fish wieder auf die Beine und ging schlussendlich auch noch als Sieger vom Platz gehen.