Cousin von ManUnited-Star erschossen

stars-und-sport

Cousin von ManUnited-Star erschossen

Artikel teilen

Drama um Marcos Rojo: Ein Verwandter wurde in Argentinien erschossen.

Wie die englische Sun berichtet, wurde der Cousin von Manchester-United-Verteidiger Marcos Rojo in Argentinien von einem ehemaligen Polizisten erschossen. Geronimo Rojo (17) soll versucht haben, den Ex-Cop auszurauben.

Ermittlungen ergaben, dass die beiden kurz vor dem Vorfall einen Taxifahrer überfallen wollten, der aber fliehen konnte. Ihr nächstes Opfer sollte ein 50-jähriger Mann sein, der gerade Geld abgehoben hatte.

Geronimo und sein Komplize sollen mit einem Motorrad unterwegs gewesen sein und Waffen bei sich gehabt haben. Der Ex-Polizist wurde vorerst festgenommen, gibt aber an, aus Selbstschutz gehandelt zu haben.

Geronimo stirbt im Krankenhaus

Während der 26-jährige Mittäter bei der Schießerei sofort starb, wurde Geronimo noch in ein Spital gebracht, wo er seinen Verletzungen erlegen ist. Marcos Rojo hat sich bislang nicht geäußert. Er ist Stammverteidiger bei ManUnited und hat erst am Wochenende das Tor zum 1:1 gegen Bournemouth erzielt.

OE24 Logo