Kombi-Jungstar Johannes Lamparter mit seinem Maturazeugnis

"Nie mehr Schule" für WM-Helden

Kombi-Jungstar Lamparter feiert Matura-Zeugnis

Auf Instagram präsentierte Österreichs Kombi-Jungstar Johannes Lamparter stolz sein Matura-Zeugnis.

Bei der diesjährigen Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf ging ein neuer Stern am Wintersport-Himmel auf. Der erst 19-jährige Johannes Lamparter feierte zwei WM-Titel und katapultierte sich in Windeseile in die Reihe der absoluten Topstars der Nordischen Kombination.

Mit seinem Sieg beim 10-km-Bewerb avancierte Johannes Lamparter nicht nur zum zweitjüngsten Einzel-Weltmeister der Geschichte der Nordischen Kombinierer. Er schaffte auch das Kunststück, sich innerhalb von drei Wochen sowohl bei den "Junioren" als auch bei den "Erwachsenen" zum Besten der Welt zu küren.

Nach der erfolgreichen Nordischen WM wartete jedoch schon die nächste Herausforderung. Für den Jungspund galt es seine Schulzeit positiv abzuschließen. Dies gelang ihm - seit Kurzem hält Lamparter sein Matura-Zeugnis vom Skigymnasium Stams in Händen.

Am 26. November erfolgt im finnländischen Ruka der Weltcup-Start der Kombinierer. Bis dahin wird sich Österreichs Ski-Youngster in Form bringen, um voll im Weltcup angreifen zu können.