Thiem Alaba

Auszeit

Luxus-Urlaub für Alaba & Thiem

Unser Fußball-Star und unser Tennis-Ass relaxen in Griechenland.

Sonne, Strand und Meer statt Rasen: Unsere Fußballstars tauschen die Trikots gegen die Badehosen und lassen es sich im Urlaub gut gehen. Allen voran Teamstar David Alaba: Er kuriert seine Oberschenkelverletzung (Muskelfaserriss) auf der griechischen VIP-Insel Mykonos aus. Mit dabei: sein Kumpel und Pastor Jan Kohler aus München. Freundin Shalimar darf im heiligen Urlaub freilich auch nicht fehlen. Ebenfalls in Sommerlaune zeigen sich in den sozialen Netzwerken die Hochzeits-­Kicker Munas Dabbur – er sagte in Israel „Ja“ zu seiner Liebsten – und Austria-Star Edomwonyi. ­Bereits mit Baby an Bord genießen die Rapid-Stars Christoph Knasmüllner in Kroatien und Thorsten Schick auf Kreta die freien Tage.

Mit der Familienplanung lässt sich Alaba hingegen noch Zeit. Ob wohl Pastor Kohler sicher den ­Segen geben würde ...

So lädt Thiem Akkus auf

Unser Tennis-Held hat noch Großes vor. Doch nach dem French-Open-Finale setzt er voll auf Erholung, ehe es mit den Vorbereitungen auf das nächste Highlight in Wimbledon (ab 1. Juli) losgeht. Am Mittwoch machte er mit Mutter Karin und Bruder Moritz noch einen Boot-Trip in Österreich, dann ging es gleich weiter nach Griechenland. Auf Mykonos lädt er seine Akkus wieder voll auf. ­Danach beginnt für den 25-jährigen Niederösterreicher die Rasensaison. In den nächsten Wochen hat er kaum Punkte auf der Tour zu verteidigen – gut erholt will er den Angriff auf die Top 3 der Weltrangliste starten.