Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Aprilscherz für den guten Zweck

'Wedler'-Aus: Felix Neureuther löst Aprilscherz auf

Der deutsche Ex-Skirennläufer ist doch nicht unter die Sänger gegangen.

Schock für alle, die sich schon auf Neureuther als Sänger gefreut haben: "Ich bin ab heute leider nicht mehr 'Der Wedler', sondern wieder Felix Neureuther." So kündigte der ehemalige Ski-Superstar auf Facebook schon nach kurzer Zeit sein "Wedler"-Aus an. Die ganze Aktion war nur ein Aprilscherz und er hat keineswegs vor als "Der Wedler" auf Tour zu gehen.

Unterstützt von Antenne Bayern

Innerhalb von zwei Tagen hat ein Team von Antenne Bayern den Song geschrieben, komponiert und produziert, wie der Radiosender am Montagnachmittag mitteilte. "Wir hatten schon bei den Aufnahmen die größte Gaudi", sagte Neureuther dem Sender. Er glaube aber nicht, dass dies seine Zukunft sei.

"Es war alles ein riesengroßer Spaß, aber bei dem einen Song wird es auch bleiben", meinte der 35-Jährige. Die Einnahmen vom Lied gehen an die Antenne Bayern-Stiftung und an die Stiftung Felix Neureuthers zugunsten von Kindern.

Felix Neureuther ist für jeden Spaß zu haben. Der Deutsche präsentierte auf Facebook überraschend einen Song. Das Netz lachte, seine Fans jubelten!

In bester Hansi-Hinterseer-Manier besingt Felix seine Gefühle und die Schönheit der Natur. Neureuther: "Ich bin so stolz, dass dieser Song entstanden ist." Danke Felix für diesen Beitrag am 1. April!

Den Songrelease hatte der Ex-Ski-Star bereits vor einigen Tagen angekündigt.

In Soldeu, beim Weltcupfinale, hatte Neureuther seine Karriere beendet. Gleich darauf hatten die Spekulationen begonnen: Was macht Neureuther jetzt? Wird er TV-Experte? Oder Ski-Trainer? Jetzt scheint das Geheimnis aber gelüftet. Neureuther startet eine Sänger-Karriere.