Federer

atp

Federer: "Comeback Mitte, Ende des Jahres"

Artikel teilen

Tennis-Superstar Roger Federer macht weiter gesundheitliche Fortschritte und hofft auf ein Comeback in diesem Sommer.  

"Man sieht, ich kann mich wieder normal bewegen. Ich muss noch immer ein bisschen warten mit rennen. Ich hoffe, ich kann das die nächsten Monate immer mehr steigern und hoffe, ich kann Mitte, Ende des Jahres zum Comeback ansetzen", sagte der 40 Jahre alte Schweizer am Samstag im ZDF.

  Federer sah in Lenzerheide, in unmittelbarer Nähe seines Wohnorts, beim alpinen Skirennen zu und bezeichnete sich als "Riesen-Skifan". Die langjährige Nummer eins der Welt war im August zum dritten Mal am rechten Knie operiert worden. Zuletzt stand er beim Viertelfinal-Aus in Wimbledon im Juli 2021 bei einem Match auf dem Tennisplatz. "Es war eine schwierige Zeit die letzten Monate. Ich war zwei Monate auf Krücken, bin jetzt wieder auf den Beinen", beschrieb Federer seinen Gesundheitszustand.

Der Tennisprofi hat 20 Grand-Slam-Turniere gewonnen. Die Statistik wird inzwischen vom Spanier Rafael Nadal, der bei den Australian Open in Melbourne Titel Nummer 21 eroberte, angeführt. 

OE24 Logo