Thiem verliert gegen Rublew, aber gewinnt Gruppe

Tennis

Thiem verliert gegen Rublew, aber gewinnt Gruppe

Artikel teilen

Thiem unterlag der russischen Nummer 2 Andrej Rublew in zwei Sätzen - Domi kommt kräftesparend ins Halbfinale. 

Dominic Thiem hat nach Siegen über Stefanos Tsitsipas (GRE) und Rafael Nadal (ESP) wie im Vorjahr das dritte Gruppenmatch bei den ATP Finals verloren. Der 27-jährige Niederösterreicher zeigte am Donnerstag bei weitem nicht sein bestes Tennis und unterlag dem Russen Andrej Rublew relativ glatt nach 74 Minuten mit 2:6,5:7. Thiem war schon zuvor als Gruppensieger und Halbfinalist festgestanden.
 

 

 
Nach dieser Niederlage steht fest, dass Thiem selbst mit einem Turniersieg den zweitplatzierten Nadal im ATP-Ranking nicht mehr überholen kann. Dazu hätte er ohne Niederlage Champion werden müssen, zudem müsste Nadal das Abendmatch am Donnerstag gegen Tsitsipas verlieren. Thiem vergab damit mögliche weitere 200 ATP-Zähler und weitere 153.000 US-Dollar. Zudem hat er seinen 300. Sieg auf der ATP-Tour verschieben müssen.
 

Hier geht's zum Live-Ticker:

Thiem* : Rublew 2:6 5:7

*erster Aufschlag erster Satz

 16:44

Danke für die Aufmerksamkeit!

Dominic spart seine Kräfte fürs Halbfinale - die kommende Partie natürlich wieder für Sie im Sport24-LIVE-Ticker!

 16:35

Rublew holt 2. Satz

Thiem war heute weit weg von seiner Bestleistung. Rublew wollte es in seinem letzten Match des Jahres nochmal wissen und lässt dem Österreicher kaum eine Chance.

 16:22

Rublew zum 5:6

Rublew weiterhin sehr konsequent. Mit viel Tempo und Geduld holt der Russe die längste Rally im Match und den anschließenden Breakball - setzt auf 5:6.

 16:19

Thiem : Rublew 5:4

Thiem ohne Punktverlust zum 5:4. Der Grand-Slam Sieger wirkt sehr viel konzentrierter - sein Service kommt nun sehr viel stärker als im ersten Satz.

 16:17

Thiem zum 4:4

Wie ein Phoenix aus der Asche - Thiem kommt zurück holt seinen ersten Breakball und setzt auf Gleichstand.

 16:13

Domi zum 3:4

Per Schmetterball holt sich Domic den Punkt. Der Österreicher scheint unzufrieden mit seinem eigenem Auftritt aber es sieht nicht danach aus, als ob er das Ruder noch herumreißen könnte.

 16:11

2:4...

Das ist ein absoluter Klassenunterschied vor allem beim Aufschlag des Russen. Nur sechs Punkte hat er Thiem bislang in diesem Match gestattet und noch keine Breakpunkte zugelassen. Es steht 4:2 und jetzt muss Thiem Gas geben.

 16:05

Thiem - Rublew 2:3

Domi holt sein Aufschlag-Game und setzt auf 2:3. Der Österreicher spart seine Kräfte offensichtlich fürs Halbfinale und überlässt dem Russen viele Punkte.

 15:59

Rublew holt Break

Rublev nutzt die zweite Chance mit einem sehenswerten Passierball mit der Vorhand longline. Thiem hatte ihn weit in die Ecke geschickt, doch der Russe ist hier der aktivere Spieler und so kann er auch aus dieser Situation noch etwas herausholen. Er führt mit 2:1 und hat es nun selbst in der Hand.

 15:55

Thiem : Rublew 1:1

Das Match ist bisher stark Aufschlag bestimmt. Ganz andere Herausforderung als gegen Rafa Nadal. Rublew antizipiert Domis Spiel und lässt dem Österreicher wenig Chance. Die letzte Konzentration fehlt noch beim Grand-Slam Sieger.

 15:50

Thiem setzt zum 1:0

Kanpp holt Thiem sein Aufschlag-Game. Rublew kommt mit Geschwindigkeit und seiner starken Vorhand präzise auf Thiems Rückhand. Die langen Rallys, die der Österreicher jetzt braucht um ins Match zu kommen fehlen noch.

 15:48

Aufschlag Thiem 2. Satz

Wichtige Phase im Match - wegweisend für den weiteren Spielverlauf. Thiem legt gleich mal mit starkem Aufschlag los!

 15:46

Thiem : Rublew 2:6

Es fehlt die letzte Konzentration bei Thiem. Der erste Satz geht nach starkem Anfang von Rublew deutlich mit 2:6 an den Russen.

 15:40

Thiem : Rublew 2:5

Thiem verkürzt trotz Doppelfehler auf 2:5.

 15:39

Rublew mit starkem Service zum 1:5

Rublew marschiert weiter und holt auch sein drittes Aufschlagspiel. Der Russe hat erst einen Punkt während Service abgegeben.

 15:36

Thiem setzt auf 1:4

Thiem holt sein Aufschlag-Game und setzt nach einem Punktverlust im Satz auf 1:4. Weiter so!

 15:33

Rublew zum 0:4

Allzuviel investiert Thiem bislang noch nicht - das macht sich natürlich gegen einen Gegner wie Rublew bemerkbar. Der Russe holt sich auch den 4. Satz.

 15:29

Thiem - Rublew 0:3

Thiem tut sich schwer mit der berüchtigten Vorhand des 23-jährigen Russen. Rublew mit starken Returns - setzt auf 0:3. Auftakt nach Maß für Rublew.

 15:25

Rublew setzt auf 0:2

Der Russe scheint fit und spritzig - bringt ein starkes erstes Aufschlag-Game.

 15:22

Thiem - Rublew 0:1

Power-Start der russischen Nummer 2. Rublew ist heiß auf den ersten Sieg bei den ATP Finals und ist auf Wiedergutmachung aus. Bricht Thiems Aufschlag-Spiel und setzt gleich auf 0:1.

 15:20

Los geht´s!

Erster Aufschlag, erster Satz - Domi eröffnet das Match

 15:17

Dominic...

... wird das heutige letzte Gruppenmatch mit eigenem Aufschlag eröffnen. In Kürze geht´s los!

 15:16

In London...

... gibt es derzeit noch technische Probleme bei der Übertragung aus der O2 Arena. Wir sind sicher, die Sky-Experten arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung, so dass wir bald Bilder aus London empfangen.

 15:14

Im Head to Head...

... der beiden steht es übrigens 2:2. Das jüngste Duell ging an Rublew - erst vor wenigen Wochen setzte sich der Russe im Viertelfinale von Wien mit 7:6 (5) und 6:2 durch.

 15:03

Gleich geht´s los!

Die Spieler betreten den Platz und schlagen die ersten Übungsbälle. Auf geht´s Domi!

 14:54

Das Match ist keineswegs unbedeutend...

... denn trotz der Halbfinalqualifikation, geht es heute für beide Spieler sowohl um 200 Punkte für die Weltrangliste als auch um satte 153.000.- Euro Preisgeld!

 14:50

Löst Thiem Nadal als Weltranglisten 2. ab?

Auch wenn das Halbfinalticket schon gelöst ist - auch der heutige Tag kann für Thiem einen weiteren Karrieremeilenstein bedeuten.

Sollte Nadal in Folge der Thiem-Niederlage nämlich auch sein abschließendes Spiel in der Gruppe „London 2020“ gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas verlieren und dadurch den Aufstieg ins Halbfinale verpassen, könnte Thiem mit einem Turniersieg in London den spanischen Superstar vom zweiten Weltranglisten-Platz verdrängen.

 14:36

Thiem könnte heute seinen 300. Karrieresieg einfahren!

 13:33

Herzlich willkommen im sport24-LIVE-Ticker!

Durch die Niederlage von Andrej Rublew (RUS) gegen Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas (GRE), den Thiem zum Auftakt in drei Sätzen geschlagen hatte, ist Österreichs Tennis-Star erster Aufsteiger aus der Gruppenphase. Thiem kann nun ohne Druck ins letzte Gruppenmatch gegen Rublew gehen. Ab 15 Uhr sind Sie mit sport24 LIVE dabei!