Thiem-Krimi gegen Kyrgios war TV-Hit

Im australischen Fernsehen

Thiem-Krimi gegen Kyrgios war TV-Hit

Über eine Million Mensche in Australien sahen bei Thiems Sieg über Lokalmatador Kyrgios zu.

Dass Fans wegen der Pandemie viel Zeit vor dem TV-Schirm verbringen, hat sich auch bei den Tennis Australian-Open positiv für die Fernsehanstalten ausgewirkt. Hinsichtlich nationaler Berichterstattung hat Turnier-Broadcaster "Nine" verkündet, dass bis zum Finalwochenende das Drittenrundenmatch von Dominic Thiem gegen den Australier Nick Kyrgios das bisher meistgesehene Nicht-News-Programm 2021 gewesen ist. Der nationale Peak lag bei 1,8 Mio., im Schnitt sahen 1,27 Mio. zu.