Dallas Mavericks

127:113-Sieg gegen Miami

Dallas Mavericks auf der Überholspur

Dallas macht einen weiteren wichtigen Schrit in Richtung Play-off: Nach dem Sieg gegen Miami sind sie auch an den LA Lakers vorbeigezogen.

Die Dallas Mavericks haben sich am Dienstag in der NBA bei Miami Heat mit 127:113 durchgesetzt, Titelverteidiger Los Angeles Lakers überholt und sind nun Fünfte. Giannis Antetokounmpo kam in der Partie seiner Milwaukee Bucks auf 36 Punkte und zwölf Rebounds und durfte sich am Ende über ein 124:118 gegen die Brooklyn Nets freuen, die bereits am Sonntag besiegt wurden. Damit haben sich auch die Bucks auch qualifiziert.

31 Punkte von Devin Booker und 23 von Chris Paul verhalfen den Phoenix Suns zum 134:118-Overtimesieg bei den Cleveland Cavaliers und den damit fünften Sieg in Folge. Gemeinsam mit den Utah Jazz führen die Suns die Western Conference an und sind bereits fix im Play-off mit dabei. Für die Cavaliers war es indes die siebente Niederlage in Folge.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag

Cleveland Cavaliers - Phoenix Suns 118:134 n.V., Detroit Pistons - Charlotte Hornets 99:102, Milwaukee Bucks - Brooklyn Nets 124:118, Miami Heat - Dallas Mavericks 113:127, New Orleans Pelicans - Golden State Warriors 108:103, Oklahoma City Thunder - Sacramento Kings 99:103, Los Angeles Clippers - Toronto Raptors 105:100