Jakob Pöltl

NBA

Pöltl mit Double-Double gegen Ex-Team

Jakob Pöltl hat am Dienstag (Ortszeit) zum elften Mal in der laufenden Saison der NBA ein Double-Double erzielt.  

Der Center markierte bei den Toronto Raptors und somit an früherer Wirkungsstätte 19 Punkte und zwölf Rebounds, konnte aber die vierte Niederlage in Folge seines Teams nicht verhindern. Die Texaner verloren mit 104:129. In 22:38 Minuten Einsatzzeit verbuchte der Center zudem vier Assists.

Das Duell am Ontario See war nur im ersten Viertel ausgeglichen verlaufen. Toronto lag beim Stand von 30:29 erstmals voran und gab die Führung in der Folge nicht mehr aus der Hand. San Antonios Topscorer Pöltl sah vor allem zwei Gründe für die neuerliche Niederlage: "Wir haben zu viele Bälle verloren und konnten sie (die Raptors, Anm.) von jenseits der Dreierlinie nicht stoppen." Die Spurs verzeichneten 20 Turnover. Zudem lief Fred VanVleet beim Gegner heiß und markierte 33 Punkte. Der ehemalige Teamkollege des heimischen NBA-Pioniers verwandelte dabei u.a. sieben Distanzwürfe.

Für die Spurs gibt es keine Pause. Bereits am (heutigen) Mittwoch gastieren die Texaner bei den Boston Celtics.