NFL-Stars sorgen für neuen Hype

American Football

NFL-Stars sorgen für neuen Hype

NFL: Mega-Action und Rekordflut in der besten Football-Liga der Welt.

8 bzw. 9 Matches des 17 Spieltage langen Grunddurchgangs sind gespielt, Zeit für eine Halbzeitbilanz! Ihre 35:45-Niederlage gegen die New Orleans Saints brachte die Los Angeles Rams am Sonntag nach 8 Siegen in Folge um ihren Traum von der "Perfect Season". Doch die Rams rund um Quarterback Jared Goff sind weiter Titelfavorit.

Brady und Brees lassen die Rekorde purzeln

Apropos Quarterbacks: Da dominieren einmal mehr die Altstars Tom Brady und Drew Brees in den Schlagzeilen. Brady und New England jubelten gegen die Green Bay Packers zuletzt über ein 31:17 und damit über den 6. Sieg in Serie (den 7. insgesamt). Brady selbst hält mit insgesamt 230 Karriere-Siegen und über 80.000 Yards (Rushing, Passing und Receiving) nun weitere Rekorde. In Sachen meiste Passing Yards stellte Brees einen neuen Meilenstein auf. Der Saints-Superstar (7 Siege, 1 Niederlage) überwand inklusive dieser Saison bisher 72,781 Yards. Ganz stark auch die Kansas City Chiefs (8 Siege, 1 Niederlage): Deren Quarterback-Shootingstar Patrick Mahomes übertraf am Wochenende zum 8. Mal in Folge die 300-Yard-Marke und hält insgesamt bei 29 Touchdowns.