Tom Brady

Mögliches Karriereende

NFL-Superstar Brady meldet sich erstmals zu Wort

Artikel teilen

NFL-Superstar Tom Brady steht wohl vor dem Karriere-Ende. Die Anzeichen verdichten sich. Nun meldet sich der "GOAT" erstmals nach Aus in den Play-offs.

Bereits seit einigen Wochen halten sich Rücktrittsgerüchte hartnäckig. Nach der bitteren Heimpleite im Divisional Play-Off gegen die Los Angeles Rams meldet sich Tom Brady nun erstmasls selbst zu Wort. Die Nachricht Bradys kann aber mehr als ein Dankeschön an die Fans verstanden werden. Das Wort Rücktritt nimmt der Quarterback nicht in den Mund.

Nach mehr als 15 Jahren könnte die Karriere  von NFL-Superstar Tom Brady zu Ende gehen. Geht es nach einem NFL-Insider könnte die aktuelle aber Bradys letzte Saison sein. Fakt ist, Brady wird mit 44 Jahren nicht mehr jünger, das Spiel immer schneller und mobile Quarterbacks werden immer mehr gefragt. Doch Brady schaffte es bereits in den vergangenen Jahren seine Schwächen zu kaschieren und eine Glanzleistung nach der nächsten zu fabrizieren.

Wie "ESPN" berichtet, ist ein Rücktritt Bradys nach der Saison nicht ausgeschlossen, er soll sogar bereits intern diskutiert und nach möglichen Nachfolgern gesucht werden.

Gerade die Fitness soll der Hauptgrund für die Überlegungen Bradys sein. Noch kann der Superstar auf dem Level der "jungen Wilden" mithalten, doch bereits bei anderen Quarterback-Legenden des Sports lies gegen Ende der Karriere die Wurfstärke nach. Ein solches Szenario möchte sich Brady wohl ersparen.

Bradys Vertrag läuft noch bis einschließlich der kommenden Spielzeit, sollte Brady sich für einen Rücktritt entscheiden, würde das den Buccaneers rund 15 Millionen Dollar sparen. Head Coach Bruce Arians sieht jedoch keinen Grund, warum sein Superstar nicht auch im kommenden Jahr Bälle verteilen sollte. Zudem ist es schwer vorstellbar das Brady seinen Helm nach einer Heimpleite im Divisional Play-Off an den Nagel hängt.

 

 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo