Penguins gehen in Front

NHL

Penguins gehen in Front

Die Pittsburgh Penguins gewinnen das dritte Spiel gegen Tampa Bay Lightning.

Die Pittsburgh Penguins sind im Play-off-Halbfinale der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen die Tampa Bay Lightning erstmals in Führung gegangen. Das Team des Champions von 2009 gewann am Mittwoch (Ortszeit) die dritte Begegnung in Tampa mit 4:2 und führt in der "best of seven"Serie nun mit 2:1. Spiel vier findet am Freitag ebenfalls wieder in Florida statt.

Crosby voller Zuversicht
"Wir haben richtig gut gespielt, haben unser Spiel gezeigt und verdient gewonnen", erklärte Superstar Sidney Crosby. "Wir können darauf aufbauen, müssen uns aber weiter steigern."

Ergebnisse NHL-Play-offs - Eastern Conference, Finale ("best of seven"):
Tampa Bay Lightning - Pittsburgh Penguins 2:4 (0:0,0:1,2:3), Stand: 1:2.